Farah von Ayala und Elias von Ayala

Mit unserer Farah von Ayala kam ich zum Züchten, was eine sehr bereichernde Erfahrung war, die ich nicht missen möchte....so entstand unser A-Wurf. Der Club der Grossen Schweizer Sennenhunde (www.gssh.ch) unterstützte mich sehr in diesem ganzen Prozess von der Ankörung bis zum Welpenverkauf.

Hektor

 

Hektor gefiel mir besonders gut schon bei seiner Ankörung, wie er seine Grösse und Kraft nie ausnutzte, obwohl die Ablenkung durch die anderen „Grossen“ enorm war. Er schaute seine junge Führerin mit einem Blick an, der sagte: “für dich tue ich alles...“. Auch ohne „Halti“ meisterte er brillant die Ankörung.

 

Hektor und Farah

 

Da sicher über vier Generationen keine Verwandtschaft mit Farah bestand, konnte er als Deckrüden gewählt werden. Was auch Farah tat, obwohl Hektor noch etwas üben musste.

 

A-Wurf

So einen dicken Bauch und es dauerte noch 5 Tage bis zur Geburt! Aufregend ist, die Kleinen zu spüren, wie sie sich bewegen oder einfach einen Kopf oder sogar einen ganzen Körper. Und dann fragt man sich, wieviel haben da wohl Platz?

 

 

Die ersten 10 Wochen

 

A-WurfAm 19.03.2007, 23:06 war das Erste da!

 

 

A-Wurf

 

20.03.2007, 4:22 Uhr

 

...und es waren immer noch nicht alle geboren, das Letzte kam so um 6:00 Uhr, wollte aber nicht leben. Es waren nun 9, was sicher genug war, für die erste Erfahrung meiner Hündin und auch von mir. A-Wurf

Sattsehen ist kaum möglich...weitere Bilder unter „Galerie

Die erste Zeit vergeht mit wägen und hoffen, dass ohne zuschöppeln alle genug bekommen und gedeihen. Was nach dem 3. Tag bei allen stattfand, ausser bei Aelwen, dem kleinsten Mädchen. Sie hatte nie Zeit zum Trinken auch wenn man sie zuerst an eine volle Zitze legte. Kaum waren die anderen auch da, liess sie schon wieder los und machte irgend etwas Eigenes, ohne wirklich getrunken zu haben.

Es ist schon spannend, wie sich gewisse Eigenschaften schon bei so kleinen Welpen zeigen. In einem Wurf entwickeln sich ganz verschiedene Charakteren, was das Beobachten umso interessanter macht.

A-Wurf Welpe

„Hey, bin selber über die Abschrankung gekommen!“

 

  

A-Wurf WelpenAbraxas (unten Mitte, jeweils rechts davon), Astra, Alena,
Anna, Aysha, Aelwen, Acasha, Arwen, Ares

 

... und es dreht sich immer wieder um Nahrung aufnehmen

 

A-Wurf säugen

... spielen, erforschen, lernen und dann schlafen ...

A-Wurf spielen

... bis sie zu ihren neuen Besitzern kommen.
Schön ist es auch später mal etwas von den Besitzern der Kleinen zu hören oder auch Bilder zu bekommen um zu sehen was aus ihnen geworden ist.

 

 

 

 

Welpe einst - nun erwachsen

 

So wurde aus dem kleinen Zicklein Aelwen, die elegante Aika.

A-Wurf AelwenA-Wurf Aika

 

 

Klein Astra im Vordergrund mit Mutter Farah (links) und Grossmutter Barissa, wird zur wunderbaren Asta (ohne R) und selber Mutter. Im 2010 brachte sie nochmals wunderschöne Welpen auf die Welt. Doch leider ist sie am 21.9.11 ganz plötzlich von und gegangen.

 

 

A-Wurf Astra

 

A-Wurf Asta

 

Arwen, die jeglichem Streit aus dem Weg ging, wird zur schönen Heidi, die äusserst lieb zu allen Mitbewohnern ist.

A-Wurf Arwen

 

A-Wurf Heidi

 

A-Wurf Arwen

 

Nun der einzige Rüde Ares, wird zu Buma , geniesst das Leben mit den 2 Jungs und ist nun selber Vater von 12 Kleinen.

A-Wurf Ares

 

A-Wurf Buma

 

A-Wurf Ares

 

Acasha wird zu Shanti, reist problemlos nach Spanien, wo sie in der prallen Sonne liegt, wie auch ihre Mutter dies oft geniesst. Erstaunlich, dass schwarze Hunde nicht zu heiss bekommen. 

A-Wurf Acasha

 

Shanti

 

Shanti

 

Die überschwenglich begrüssende und liebenswerte Alena, manchmal Lene geniesst ihre gemeinsamen Spaziergänge mit Farah, wo die zwei sich austollen können. Alena ist am 23.6.15 gestorben.


A-Wurf AlenaA-Wurf Lene

 

A-Wurf Alena

Was Alena wohl gerade erzählt?

 

 

Der hübsche und aufgestellte Abraxas musste mit ungefähr jährig wegen Nierenzysten eingeschläfert werden. Wirklich schade um ihn, denn obwohl er in seinem kurzen Leben viel mitgemacht hatte, behielt er sein fröhliches und einnehmendes Wesen.

A-Wurf Abraxas

Die süsse und aufgeweckte Anna wohnt in Deutschland, leider habe ich von ihr seit längerem nichts mehr gehört. 

 

A-Wurf Anna

 

 

Meine kleine schöne Aysha blieb zuerst noch etwas bei uns, was wir sehr genossen (im TI mit mir auf dem Liegestuhl). Musste aber umständehalber doch plaziert werden. Zum Glück für ihre neuen Besitzer, die sie nun in vollen Zügen geniessen. 

A-Wurf Aysha

 

Aysha

 

A-Wurf Aysha