G-WURF    Welpen von FELICIA von Springbell und OBÉIR Splendeur Dorée, geplant 2019

Meine Zucht "von Springbell" ist SKG anerkannt und die Welpen bekommen offizielle FCI Stammbäume. Chip und Impfungen werdem selbstverständlich gemacht.

FELICIA von Springbell
stammt aus meinem letzten Wurf vom 27.4.16 (Ela Samba de la Serve de la Chapelle d'Alexandre x Dianthus von Springbell).

Sie hat die Ankörung am 14.Okt.18 ohne Schwierigkeiten, bestanden. Sie besticht durch ihr freundliches, sicheres und sanftes Wesen und ihre gute Nase. Ich sehe auch ihre Grossmutter Ri/Aurinko in ihr.
Felicia ist immer wieder bei uns, was für mich sehr wichtig ist, wenn diese intime Zeit vom Werfen und Welpen aufziehen bei mir stattfindet. 

 

55cm

HD A
ED 0

LS-ÜGW Typ 0
prcd-PRA frei

  braun mit weiss                                   D-Dilution D/D frei

                                                            mydogDNA alles clear

OBÉIR Splendeur Dorée

wurde in einer wunderbaren Zuchtstätte in PL am 17.4.16 geboren und liebevoll aufgezogen. An seiner "Erschaffung" war auch ich beteiligt, durch die Wahl des Vaters Filip in Finnland, Sohn von Ursus und der schönen Enigma ;-)
Bei der kleinen Zuchtbasis der Barbet ist es enorm wichtig zu erhalten, was noch da ist. Ursus, noch ein 100% Barbet, den ich liebend gerne mal auf Ela genommen hätte (wurde verhindert), ist der Grossvater von Obéir/Bosse. Die Mutterseite hat Ulyssia und Veltliner drin, die obwohl auch sehr wichtig zum Erhalt der Gene, kaum vorkommen in den Stammbäumen.

59cm

HD A
ED 0

D-Dilution D/D frei

PRA-prcd Träger (seine Augen sind gesund und so wird es auch bei den Welpen sein, da Felicia keine Trägerin ist)

Haarwert vorzüglich

Formwert vorzüglich

Farbe: schwarz (braun Schimmer gibt es bei schwarz) mit weissen Abzeichen

 


Stammbaum der Welpen ist wunderbar auf den alten Poppenspälers Ursus, Ulysse, Udine und Ulyssia, sowie Vincaco und Veltliner aufgebaut, mit einem niedrigen Inzuchtgrad von nur 1,56% auf 4 Generationen
Gesundheit, Wesen und Anlagen sowie der Bau (entsprechend dem Standard) sind wichtig zu berücksichtigen. Z.B. haben beide noch lange Schwänze, die richtig angesetzt und getragen werden (heutzutage keine Selbstverständlichkeit mehr, leider) gute Winkelungen, grosser Nasenschwamm usw. da könnte man noch diverses aufzählen. 

Ich freue mich auf die Welpen dieser Verpaarung. Ein bunter Wurf ist zu erwarten. J (braun, schwarz, sand mit mehr oder weniger weissen Abzeichen)

 

 

Haben Sie interesse an einem Welpen aus diesem Wurf, so kontaktieren Sie mich kontakt@carmelawyss.ch